TENNIS- ODER GOLFERARM – „EPICONDYLITIS“?

Dank neuem Therapieansatz wieder beschwerdefrei.

Hauptursache:

Verschiedene Zugkräfte wirken bei jeder Bewegung des Armes auf die Sehnenansätze. Dadurch können Mikrorisse entstehen, die sich anschließend entzünden und als stechender Schmerz vom Ober- bis Unterarm ausgestrahlt wird. Schlaflose Nächte, Ruhe- und Belastungsschmerzen sind die Folge.

Wirkung Gegenzugprinzip:

Generelle Zugkräfte der Muskulatur werden reduziert und gestoppt, sodass eine spürbare Entlastung stattfindet. Der Arm kann im Alltag wieder normal eingesetzt und die Arbeitsfähigkeit wiederhergestellt werden.

Die masalo® Manschette steht für:

  • Schonende Entlastung
  • Mehr Bewegung
  • Höhere Lebensquallität
  • Probieren
  • Überzeugen
  • Vorteile sichern

Aktionswoche masalo® Manschette

Besuchen Sie uns vom 07.12. bis zum 12.12.

Ihre Vorteile:

  • Sparen Sie sich die Mehrkosten* von knapp 60 € bei Rezeptverordnung und Abholung der masalo® Manschette während unserer Testwoche
  • keine Terminvereinbarung erforderlich
  • kostenloser und unverbindlicher Test der masalo® Manschette für 30 Minuten
  • lassen Sie sich von der Wirkung überzeugen

(*die gesetzliche Zuzahlung von maximal 10 € ist nicht eingeschlossen)


Beschwerden effektiv behandeln

Ziehende, stechende Schmerzen, die bis in den Unter- oder auch zum Oberarm ausstrahlen können. Selbst
alltägliche Tätigkeiten wie Schreiben oder das Heben einer Tasse werden extrem beschwerlich. All das ist typisch für
die weitverbreitete Epicondylitis, besser bekannt als Tennisarm, Golferellenbogen oder auch Mausarm. Herkömmliche
Therapien bringen den Betroffenen vielfach keine nachhaltige Besserung. Jetzt gibt es einen neuen
Behandlungsansatz: Die Masalo-Manschette arbeitet mit einem Gegenzugprinzip, das den betroffenen Bereich sofort
und anhaltend entlastet. Schmerzen können gelindert und die Heilung positiv unterstützt werden.

Lassen Sie sich von uns bereaten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.