Kompressionswäsche

Bei der Kompressionstherapie wird mit Hilfe von Kompressionsstrümpfen Druck auf die Venen im Knöchelbereich ausgeübt. Dadurch verengt sich der Venendurchmesser, wodurch sich die Venenklappen wieder schließen können.

Das Blut fließt schneller, der Bildung eines Blutgerinnsels (Thrombose) wird vorgebeugt. Gleichzeitig kann das Blut schneller zum Herzen zurückfließen. Kompressionsstrümpfe schützen präventiv vor Thrombosen, die z.B. nach langem Sitzen auf Reisen auftreten können. Ebenfalls eingesetzt werden Kompressionsstrümpfe zur Nachbehandlung einer Thrombose oder in Vorbereitung auf einen operativen Eingriff.

Spezielle Kompressionswäsche für sportlich aktive Menschen gibt es, genau wie die Kompressionsstrümpfe, in verschiedenen Kompressionsklassen. Auch hier sorgt der Druck für eine gesteigerte Durchblutung und somit für einen schnelleren Abbau von Laktat, was für die Erschöpfungserscheinungen in den Beinen beim Sport verantwortlich ist. Daher kann die Kompressionswäsche während und nach dem Training getragen werden. Zusätzlich bietet die Wäsche einen angenehmen Kälteschutz. In Form von Hosen, Stulpen oder T-Shirts lässt sich die Kompressionswäsche auch unauffällig oder sogar modisch auffällig mit der Trainings-Kleidung kombinieren.

Bei pedics. führen wir ein umfangreiches Sortiment im Bereich der Kompressionswäsche. Viele verschiedene Ausführungen, Farben und Designs sind verfügbar, sodass Sie die perfekte Kompressionswäsche finden.

Schauen Sie gerne bei uns vorbei und lassen Sie sich beraten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!